KA 300 – was geht? Die Pläne für den Karlsruher Stadtgeburtstag